Georg von Peuerbach-Gymnasium
[ KomM | Steam | Sport+Talente ]

Aus der Geschichte des Georg von Peuerbach-Gymnasiums

1969 - 1979

Dir. Dr. Hans Altmann

1969 wurde in Linz-Urfahr eine Expositur des 2. Bundesgymnasiums Linz eröffnet. Sie startete mit drei Klassen im Gebäude der Kaufmännischen Berufsschule Ferihumerstraße. Pädagogischer Leiter wurde OStR. Dr. Hans Altmann. Im Schuljahr 1971/72 übersiedelte die Expositur mit 6 ersten Klassen zu je 40 Schüler/innen in das Gebäude Peuerbachstraße 35.

Seit 1. September 1974 wird die Expositur als eigenständige Schule geführt: „Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Linz-Urfahr“. HR Dr. Altmann war der erste Schulleiter bis zu seiner Pensionierung im Dezember 1979.

1980 - 1987

Dir. Mag. Adolf Bruckner

Nach einer Übergangsphase unter der pädagogischen Leitung von Dr. Gertraud Rohm (Jänner bis Juni 1980) folgte Mag. Adolf Bruckner als zweiter Direktor.

1981/82 wurde die erste Sport-Klasse eröffnet. Seither führt die Schule neben dem sprachlichen und naturwissenschaftlichen Zweig auch ein „Realgymnasium unter besonderer Berücksichtigung der sportlichen Ausbildung“, kurz Sportzweig genannt.

Seit dem Schuljahr 1983/84 gibt es eine „Tagesheimschule“ (später „Tagesbetreuung“).

1987 – 2001

Dir. Mag. Erhard Strobl

Im Jänner 1987 wurde Mag. Erhard Strobl der neue Schulleiter. Unter seiner Leitung wurde das Schulgebäude in den Neunzigerjahren generalsaniert und teilweise umgebaut.

Seit dem Schuljahr 1992/93 wurde die zentrale Schulbibliothek aufgebaut.

2001 – 2016

Dir. Dr. Christian Schacherreiter

Im Schuljahr 2001/02 übernahm der langjährige Administrator OStR. Mag. Josef Seifriedsberger die pädagogische Leitung. Im September 2002 wurde Dr. Christian Schacherreiter Direktor.

2004/05 gab sich die Schule nach einem 2-jährigen Schulentwicklungsprozess ein neues Leitbild (u.a schulspezifische Unterrichtsgegenstände „Wissenschaftstheorie“ im Realgymnasium, „Soziokulturelles Lernen“ im Gymnasium, zusätzliche Fremdsprache Italienisch, später auch Spanisch). Seither heißt unsere Schule "Georg von Peuerbach-Gymnasium". 2005 wurde der Absolventenverein gegründet.

Im Schuljahr 2009/10 erfolgte der Baubeginn für eine neue Doppelturnhalle, die ab dem Schuljahr 2010/11 in Betrieb ging. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach dem Sport-Zweig war diese bauliche Erweiterung dringend nötig.

HR Dr. Schacherreiter ging mit 31. August 2016 in den Ruhestand.

seit 2016

Dir. Mag. Herbert Kirschner

Unter dem neuen Direktor Mag. Herbert Kirschner begann ein neuer Schulentwicklungsprozess, bei dem unter anderem das Gymnasium und das Realgymnasium umgestaltet werden sollen.

Wir danken Dr. Christian Schacherreiter und Mag. Josef Seifriedsberger für die Zusammenstellung dieser Schulgeschichte